The opera singer who became an astrologer

Operanostlgia.be reports the death of Noel Van Tyl, an American bass-baritone who was a striking Hans Sachs in Vienna and Düsseldorf before giving it all up for a life as a consultant astrologer.

One star to another, as it were.

He died on his 83rd birthday.

 

share this

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on google
  • The next mercury retrograde will be February 17 to March 10. Don’t book any concert tickets, flight reservations, buy any smartphones or washing machines during that period. You have been warned!

  • Jan Noel Tyl is listed as having performed the Grand Inquisitor in “Don Carlo” at Wiener Staatsoper twice in 1969. Where did he do Hans Sachs? His Viennese obituary mentions only the two “Don Carlo” performances, and Hans Sachs is not mentioned among his Wager roles in other cities.

    • Hello, can you please share the obituary you are referencing? I am his daughter and trying to collect all these references, thank you very much. Kimberly

  • Der Neue Merker

    Noel Jan TYL ist am 31.12.2019 verstorben

    Geboren am 31. Dezember 1936 in West Chester (Pennsylvania); er wurde durch den Pädagogen Gibner King in New York ausgebildet, nachdem er zuvor in verschiedenen kaufmännischen Berufen gearbeitet hatte. 1964 gewann er einen Gesangsconcours in Cincinnati und debütierte noch im gleichen Jahr am Teatro della Pergola Florenz als Basilio in Rossinis »Barbier von Sevilla«. In Nordamerika sang er an zahlreichen führenden Opernbühnen, u.a. in Boston, Cincinnati, Houston/Texas, in New Orleans, San Diego und Seattle sowie vor allem an der New York City Opera. Erfolgreich war er auch bei Gastspielen an der Wiener Staatsoper (1968 als Großinquisitor in Verdis »Don Carlos«), an der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf-Duisburg, am Theater am Gärtnerplatz in München, am Gran Teatre del Liceu in Barcelona und an der Oper von Vancouver. Dabei standen im Vordergrund seines umfangreichen Bühnenrepertoires Partien wie der Titelheld in »Don Quichotte« von Massenet, der Wotan im Nibelungenring, der Amfortas im »Parsifal«, der Amonasro wie der Ramfis in »Aida«, der Scarpia in »Tosca« und der König Dodon in Rimsky-Korssakows »Der goldene Hahn«. Angesehener Konzert- und Oratoriensänger. Nach Beendigung seiner Karriere war er als Astrologe tätig und veröffentlichte Bücher zu diesem Thema.

  • >